Fritz Wunderlich Wanderweg

 Fritz Wunderlich NotenVon Freisen über Thallichtenberg nach Kusel. Musik und Wege verbinden. So wurde auch der Name des berühmten, aber heimatverbundenen gebliebenen Sängers Fritz Wunderlich für den die Stadt Kusel in Rheinland Pfalz und die Gemeinde Freisen im Saarland verbindenden Rad - und Wanderweg gewählt. Kammersänger Fritz Wunderlich wurde am 26.9.1930 indem Pfälzischen Städtchen Kusel geboren. Er studierte an der Musikhochschule Freiburg Gesang und Waldhorn. Knapp7 Jahre hat  die Weltkarriere Fritz Wunderlichs gedauert. In dieser Zeit hat er sich auf vielen Bühnen in Europa und in Übersee einen großen Name gemacht. Man nannte Ihn den besten Mozarttenor unserer Tage. 9 Tage vor seinem sechsunddreißigsten Geburtstag am 17.9.1966 beendete ein tragischer Unfall das Leben und die Weltkarriere von Fritz Wunderlich. 

Wunderlich Wanderweg 250x135Der Fritz Wunderlich Rad- und Wanderweg beginnt in Freisen oberhalb des Rathauses am ehemaligen Bahnhof Füsselberg, führt über die sogenannte  eiserne Brücke rund um den Weiselberg über die große Talbrücke bei Oberkirchen durch den 216 m langen beleuchteten Tunnel bis nach Schwarzerden. Am Ortseingang von Schwarzerden verlassen wir die Trasse und wandern über den paralell zur ehemaligen Bahntrasse verlaufenden weg bis zum ehemaligen Bahnhof Schwarzerden vor ab entlang des IWS Geländes, wo uns der Weg wieder auf die Bahntrasse führt. In Schwarzerden haben wir die Möglichkeit einen kleinen Abstecher zu dem etwa 300 m entfernten Mithras Tempel.<

Von der Landesgrenze zu Rheinland Pfalz hinter der IWS führt der Weg weiter über Pfeffelbach nach Thallichtenberg. Dort können Sie Trasse am ehemaligen Bahnhof verlassen um im 900 m entfernt Hotel Burgblick einzukehren oder übernachten. Immer lohnt auch ein Abstecher zur Burg Lichtenberg der größten Burgruine Deutschlands mit seinen beiden Museen. Der Wanderweg hat insgesamt eine Länge von 21 KM und ist größtenteils eben trassiert, so das er insbesondere für Familien mit Kinder ältere Mitbürger und auch Behinderte gut zu nutzen ist.

Streckeninfo:

Länge 21 Km

Wanderzeit 6,5h

Steigung 397m

Gefälle 176m

Max Höhe 491 ü.N.N.

Min Höhe 228 ü.N.N.

Schwierigkeitsgrad : mittel

 

Ein entsprechendes Angebot bieten wir Ihnen hier